REFERENZEN

Klein aber fein

„Festival Koinzidenz“ in der Hamburger Kampnagelfabrik

Im Rahmen der neu gegründeteten Konzertdirektion „Festival Koinzidenz“ fand vergangenes Wochenende ein gemischter Ballettabend statt. Die Vielfalt des Programms ist dem ehemaligen Hamburger Tänzer Braulio Alvarez zu verdanken.

Die Konzertdirektion „Festival Koinzidenz“ ist noch neu in Hamburg, gerade erst gegründet von Altug Ünlü, Komponist und Professor für Musik. Sie ist vorwiegend für klassische Konzerte und Lesungen tätig, hat aber auch ein Faible für den Tanz. Und so hatte Prof. Ünlü den ehemaligen Hamburger Tänzer Braulio Alvarez, der heute als Solist beim Tokyo Ballet im Engagement ist, mit der künstlerischen Leitung eines etwas großspurig „Tanz-Gala“ benannten gemischten Ballettabends beauftragt.
… weiter lesen

Annette Bopp, tanznetz.de